Fragen und Antworten rund um die Fusion

Phishing Hinweis

Bitte beachten Sie, dass Betrüger Bankfusionen regelmäßig zum Anlass nehmen, um an persön-
liche Daten der Bankkunden zu gelangen. Unsere Mitarbeiter rufen Sie niemals an und fordern Sie auf, persönliche Daten, PIN oder TAN am Telefon preiszugeben. Reagieren Sie auch nicht auf Anfragen per WhatsApp, E-Mail oder SMS zur Preisgabe sensibler Daten.

Für Kunden der VR-Bank Bonn eG:

Zahlungsvorgänge werden zunächst für eine ausreichende Übergangsfrist automatisch von der "alten" auf die neue IBAN umgeleitet.

Um Sie bei der Umstellung bestmöglich zu unterstützen, werden wir möglichst viele Unternehmen automatisch über die neuen Bankverbindungsdaten informieren.

Die Liste dieser Unternehmen finden Sie hier:

Liste der von uns informierten Unternehmen (PDF, 63 KB)

Bitte informieren Sie alle anderen Zahlungsverkehrspartner (z.B. Gutschriften Lohn/Gehalt, Mietzahlungen, Vereine etc.) über ihre neuen Bankverbindungsdaten. Vergessen Sie nicht, Ihre Bankdaten auch bei Internetshops und online-Bezahldiensten zu ändern, falls Sie dort gespeichert sind (z.B. Amazon, PayPal, eBay, Kundenkarten etc.).

Vordruck Anzeige Änderung der Bankverbindungsdaten (PDF, 311 KB)

Bitte beachten Sie auch:

  • Einzüge werden zukünftig mit der DE84ZZZ00000049964 durchgeführt.
  • Diese Einzüge erfolgen gegebenenfalls mit einer neuen Mandatsreferenz, die Ihnen im
    Rahmen der ersten Zahlung mitgeteilt wird.


Für Kunden der VR-Bank Rhein-Sieg eG:

Keine Änderung.

Rund um die Bank
Wann erfolgt die Eintragung ins Genossenschaftsregister?

Die Eintragung ins Genossenschaftsregister erfolgt voraussichtlich im Juni 2022.

Wie lautet die Bankleitzahl/BIC?

Nach der Fusion lautet die Bankleitzahl 37069520 und der neue BIC GENODED1RST.

Ändert sich die E-Mail-Adresse, Internetadresse bzw. die telefonische Erreichbarkeit der Bank?

Die neue E-Mail-Adresse lautet siegburg@vrbank-brs.de und die neue Internetadresse www.vrbank-brs.de. Beide Adressen sind ab dem 11.06.2022 gültig.  

Unser KundenDialogCenter erreichen Sie unter 02241 496-0.

Ansprechpartner & Geschäftsstellen
Behalte ich meine Filiale und die Ansprechpartner*innen?

Selbstverständlich bleibt Ihnen Ihr gewohnter Ansprechpartner in allen Fragen rund um die genossenschaftliche Beratung erhalten. Wie bisher auch werden einzelne Berater*innen die verbesserten Möglichkeiten von Weiterbildung und betrieblichem Aufstieg nutzen. Dann kann es natürlich zu einem Berater-/Ansprechpartnerwechsel kommen.

Ab wann kann ich Bankgeschäfte auf allen Filialen im neuen Geschäftsgebiet tätigen?

Ihre Bankgeschäfte können Sie ab dem 13.06.2022 an allen unseren Standorten tätigen.

Die Geldautomaten können Sie natürlich im Rahmen des genossenschaftlichen BankCard ServiceNetz jetzt schon nutzen.

Konto & Karten
Ich habe ein Konto bei beiden Banken, was passiert jetzt?

In diesem Fall wird Ihr Kundenberater Sie nach der technischen Fusion ansprechen, um über die Zusammenlegung der Konten zu sprechen. Ihren Wünschen entsprechend erfolgt die Zuordnung zu Ihrer Wunschgeschäftsstelle.

Was passiert mit meiner girocard?

Für Kunden der VR-Bank Bonn eG:
Sie können Ihre girocard auch nach der technischen Fusion weiterhin wie gewohnt einsetzen. Ist auf Ihrer girocard das Laufzeitende 2022 hinterlegt, erhalten Sie dieses Jahr eine neue girocrad. Im nächsten Jahr werden alle girocards ausgetauscht, deren Laufzeitende 2023 / 2024 / 2025 beträgt.

Bei Verlust bzw. Diebstahl Ihrer Karte geben Sie zur Sperrung bitte noch die alte IBAN an (Sperr-Hotline: 116 116).

Für Kunden der VR-Bank Rhein-Sieg eG:
Keine Änderung.

Was geschieht mit meinen Kreditkarten?

Die Kreditkarten behalten weiter ihre Gültigkeit und können wie bisher verwendet werden. Ein Austausch Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Ende der individuellen Ablaufzeit.

Zahlungsverkehr
Ändert sich etwas im Online-Banking bzw. der Banking-Software?

Für Kunden der VR-Bank Bonn eG:
Als Online-Banking-Nutzer melden Sie sich bitte mit Ihrem bekannten Alias oder NetKey an. Ihre persönliche Identifikationsnummer (PIN) bleibt erhalten.

Als Nutzer einer Banking-Software müssen Sie nach der technischen Zusammenführung Ihre geänderte IBAN in Ihr Zahlungsverkehrsprogramm einpflegen.

Anleitungen zu unserer VR-Networld-Software oder Profi cash finden Sie ab dem 12.06.2022 zum Download auf unserer Internetseite unter https://www.vrbank-brs.de/banking-fusion

Für Kunden der VR-Bank Rhein-Sieg eG:
Keine Änderung.

Funktioniert mein Online-Banking und Mobile-Banking weiterhin?

Ihre Zugangsdaten (VR-NetKey, Alias, PIN, TAN-Verfahren) bleiben unverändert gültig. Sie
finden das Online-Banking ab 12. Juni 2022 unter „Login“ auf der neuen Website der VR-Bank Bonn Rhein-Sieg eG unter www.vrbank-brs.de rechts oben.

Wir empfehlen Ihnen, dann Ihre Favoriten in Ihrem Browser entsprechend anzupassen, falls Sie Ihr Online-Banking dort hinterlegt haben.

Ihre Daten (Kontoumsätze, Überweisungs-, Lastschriftvorlagen, Kontoauszüge und weitere
Dokumente im elektronischen Postfach usw.) werden übernommen und stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. Auch Ihre Terminüberweisungen werden automatisch übernommen und weiterhin zum gewohnten Zeitpunkt ausgeführt. Ihr Mobile-Banking und die VR Banking Apps funktionieren weiterhin unverändert.

Gibt es Auswirkungen auf meine regelmäßigen Zahlungsvorgänge?

Für Kunden der VR-Bank Bonn eG:
Zahlungsvorgänge werden zunächst für eine ausreichende Übergangsfrist automatisch von der "alten" auf die neue IBAN umgeleitet.

Um Sie bei der Umstellung bestmöglich zu unterstützen, werden wir möglichst viele Unternehmen automatisch über die neuen Bankverbindungsdaten informieren.

Die Liste dieser Unternehmen finden Sie hier:

Liste der von uns informierten Unternehmen (PDF, 63 KB)

Bitte informieren Sie alle anderen Zahlungsverkehrspartner (z.B. Gutschriften Lohn/Gehalt, Mietzahlungen, Vereine etc.) über ihre neuen Bankverbindungsdaten. Vergessen Sie nicht, Ihre Bankdaten auch bei Internetshops und online-Bezahldiensten zu ändern, falls Sie dort gespeichert sind (z.B. Amazon, PayPal, eBay, Kundenkarten etc.).

Vordruck Anzeige Änderung der Bankverbindungsdaten (PDF, 311 KB)

Bitte beachten Sie auch:

  • Einzüge werden zukünftig mit der DE84ZZZ00000049964 durchgeführt.
  • Diese Einzüge erfolgen gegebenenfalls mit einer neuen Mandatsreferenz, die Ihnen im
    Rahmen der ersten Zahlung mitgeteilt wird.

Für Kunden der VR-Bank Rhein-Sieg eG:
Keine Änderung.

Was geschieht mit den Daueraufträgen?

Ihre Daueraufträge werden automatisch und kostenlos für Sie umgestellt.

Wie werden SEPA-Lastschriften / Gutschriften geändert?

Für Kunden der VR-Bank Bonn eG:

Bitte informieren Sie Unternehmen, denen Sie eine Einzugsermächtigung erteilt haben. Zahlungen mit alter IBAN werden in einer längeren Übergangsphase automatisch auf die neuen Kontonummern weitergeleitet.

Für Kunden der VR-Bank Rhein-Sieg eG:
Keine Änderung.

Kann ich Zahlungsvordrucke noch weiterverwenden?

Für eine kurze Übergangsfrist können Sie Vordrucke mit alter Bankverbindung weiter benutzen.

Gibt es Übergangsfristen?

Für Kunden der VR-Bank Bonn eG:
Ja – Zahlungen, die nach der Fusion noch in der Kombination „alte IBAN und alte BIC“ bei uns eingehen, werden für eine Übergangszeit von ca. 24 Monaten auf Ihr Konto weitergeleitet.

Für Kunden der VR-Bank Rhein-Sieg eG:
Keine Änderung.

Kredit
Ändert sich etwas für Darlehensnehmer?

Für Kunden der VR-Bank Bonn eG:
Mit der Fusion werden alle bisher von der VR-Bank Bonn eG gewährten Kredite und Darlehen von der VR-Bank Bonn Rhein-Sieg eG übernommen. Damit ist die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg eG Ihr Vertragspartner.

Für Kunden der VR-Bank Rhein-Sieg eG:
Keine Änderung.

Was geschieht mit meinem Darlehensvertrag?

Für Kunden der VR-Bank Bonn eG:
Falls Sie bei der VR-Bank Bonn eG Darlehensverträge abgeschlossen haben, haben wir diese mit rechtswirksamem Vollzug der Eintragung in das Genossenschaftsregister beim Registergericht Siegburg unter Registernummer 102 übertragen auf die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg. Die Verträge behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Neuer Gläubiger Ihres Darlehens und somit künftiger Ansprechpartner ist damit die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg mit Sitz in Siegburg, vertreten durch die Vorstandsmitglieder Holger Hürten (Vorsitzender), Rainer Jenniches (Vorsitzender), Ralf Löbach und Andre Schmeis.

Die neue Firma und Anschrift Ihrer Bank lautet:

VR-Bank Bonn Rhein-Sieg eG
Europaplatz 10 – 12
53721 Siegburg

Bitte beachten Sie, dass Zins- und Tilgungsleistungen für Ihr Darlehen künftig auf die IBAN bei der VR-Bank Bonn Rhein-Sieg, BIC GENODED1RST zu überweisen sind. Alle maschinellen Einzüge werden am 11. Juni 2022 automatisch für Sie umgestellt.

Für Kunden der VR-Bank Rhein-Sieg eG:
Keine Änderung.

Formulare/Aufträge/Verträge
Was passiert mit meinem Freistellungsauftrag?

Ihr Freistellungsauftrag wird wie erteilt übernommen. Sollten Sie in beiden Häusern Frei-
stellungsaufträge erteilt haben, werden diese automatisch zusammengeführt. Wenn Sie eine Änderung Ihres Freistellungsauftrages wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.

Behalten bestehende Verträge weiterhin ihre Gültigkeit?

Ja, Sparbücher, Kreditverträge oder sonstige Urkunden sind weiterhin gültig.

Was geschieht mit den Briefbögen oder Rechnungsvordrucken, die die alte Bankverbindung enthalten?

Rechnungsvordrucke und Briefbögen mit alter IBAN können für eine Übergangszeit weitergenutzt werden. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Kundenberater in Verbindung.